Früher hatte ich öfters das Gefühl, ich dürfte ab einem gewissen Punkt keine Fehler mehr machen und müsste perfekt sein. Heute bin ich dankbar für jeden neuen Fehler, bringt er mich doch weiter voran.

Mal ehrlich, woran hast Du gerade gedacht? An einen roten Apfel?
Bilder die in unserem Kopf entstehen sind positiv, deshalb benötigt unser Gehirn positive Formulierungen was es tun soll. Es gibt keine Bilder für Verneinungen, sprich Anweisungen was es nicht tun soll. Positive Formulierungen bedeuten auch, eine Lösung zu haben und einen Schritt in die richtige Richtung zu gehen.

Wer kennt nicht die Tage, wo man vom Pferd steigt und meint, nichts hätte geklappt. Auch ich kenne solche Tage, bei mir selbst oder auch bei Reitschülern. Doch hat an solchen Tagen wirklich nichts beim Reiten geklappt?

Wie ich meine Ziele erreiche

Im Lauf seines Lebens hat jeder Mensch Ziele  welche er erreichen möchte. Es fängt manchmal mit einer vagen Idee an, einem Traum und endet dann vielleicht wie bei mir in der Selbstständigkeit als Sportmentalcoach.

Doch wie kommt es, dass manche Menschen ihre Ziele scheinbar spielend leicht erreichen und andere immer wieder scheitern? Das kann sicherlich viele Gründe haben. Doch gibt es einige Methoden die helfen können das Ziel fest im Blick zu behalten und am Ende erfolgreich zu sein.

Ich freue mich, dass meine Webseite jetzt endlich online geht. In den letzten Wochen habe ich mir viele Gedanken gemacht, wie diese Seite mich am besten wiederspiegeln kann und einen Einblick in meine Arbeitsweise gibt. Mit dem Ergebnis bin ich wirklich zufrieden.

Damit sich der Besuch auf meiner Seite auch immer mal wieder lohnt, möchte ich in diesem Blog in regelmäßigen Abständen über Mentaltraining, Coaching und auch meine eigenen Erfahrungen damit schreiben.

Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, schickt mir einfach eine Nachricht. Ich freue mich von euch zu hören.